DIY Rezept whipped Body Butter mit Pfefferminze

Als abendliche regenerative Pflege, oder auch als morgendliches Verwöhnprogramm eignet sich Sheabutter perfekt. Sie versorgt die Haut mit wertvollen Vitaminen und schützt sie gleichzeitig vor freien Radikalen. Zusammen mit Kokosöl kann daraus eine wunderbar fluffige Body Butter geschlagen werden, die je nach Geschmack mit ätherischen Ölen verfeinert werden kann.

Für dieses schöne Rezept werden lediglich 3 Zutaten benötigt: Sheabutter, Kokosnussöl und ätherisches Pfefferminzöl. Je nach gewünschter Endmenge werden die Sheabutter und das Kokosöl abgewogen, wobei das Mischverhältnis 1:1 ist. Dieses Rezept eignet sich für all diejenigen unter euch, die den nussig-rauchigen Duft der traditionell hergestellten Sheabutter etwas dezenter kriegen wollen.

DIY Rezept
Shea-Kokos-Minze Body Butter

Zutaten

– 70gr Sheabutter
– 70gr Kokosnussöl
– 3gr ätherisches Pfefferminzöl (Nanaminze ist auch super fein, leicht süsslicher)

Der Duft sowie seine Dosierung variiert je nach Geschmacksache.
Die Dosierung von ätherischen Ölen für Körperprodukte beträgt 2-3%. Ätherische Öle nie unverdünnt anwenden. Wenn Du schwanger bist oder stillst, lasse Dich von einer Fachperson beraten.

Shea Yeah DIY Whipped Body Butter Minze Sheabutter Kokosöl Pfefferminze
Shea Yeah DIY Whipped Body Butter Minze Sheabutter Kokosöl Pfefferminze

Zubereitung

Es gibt 2 Möglichkeiten aufgeschlagene Sheabutter herzustellen. Welche Deine Präferenz ist, überlasse ich gerne Dir selber 🙂

Variante 1: Die Schnelle

Dieses Rezept ist relativ schnell in der Herstellung. Die Masse wird allerdings selten komplett homogen und es können vereinzelt sich kleine Stückchen Sheabutter bilden. Dafür ist sie schön luftig und weich.

  • Sheabutter und Kokosnussöl in eine grosse Schüssel geben und an einen warmen Ort stellen damit die Zutaten etwas weich werden (nicht flüssig!) Im Winter bsp. in die Nähe einer Heizung
  • Alles mit einer Gabel weich drücken
  • Mit dem elektrischen Stabmixer die Masse mischen bis es eine leicht luftige, homogene Konsistenz ergibt
  • Das ätherische Öl hinzugeben und nochmals alles mit dem Stabmixer aufschlagen, bis die Konsistenz einem leckeren Dessert gleicht

Variante 2: Die Präzise

Dieses Rezept ist etwas aufwändiger in der Herstellung. Die Masse wird allerdings schön homogen. Sie ist auch luftig, allerdings ein bisschen weniger weich als Variante 1.

  • Sheabutter und Kokosöl in ein warmes Wasserbad geben und sorgfältig schmelzen.
  • Sobald die Masse eine crèmige Konsistenz hat, kann das ätherische Pfefferminzöl dazu gegeben werden
  • Die geschmolzenen und vermengten Zutaten auskühlen lassen, bei Bedarf im Kühlschrank
  • Sobald die Masse fest, aber immernoch gut manipulierbar ist, kann sie weiterverarbeitet werden. Mit dem elektronischen Handmixer so lange schlagen bis es eine mousseartige Konsistenz hat

Jetzt muss das Ganze nur noch in ein hübsches Gläschen umgefüllt, verziert und und genussvoll auf die feuchte Haut aufgetragen werden.

Shea Yeah DIY Whipped Body Butter Minze Sheabutter Kokosöl Pfefferminze
Shea Yeah DIY Whipped Body Butter Minze Sheabutter Kokosöl Pfefferminze
Shea Yeah DIY Whipped Body Butter Minze Sheabutter Kokosöl Pfefferminze

Sollte DIY für Dich neu sein, so empfehle ich Dir die 6 allgemeinen Herstellungs-Grundregeln zu lesen bevor Du mit dem Rezept loslegst. Hier findest du übrigens unsere 1kg Bio Sheabutter, sowie praktische Dosen fürs Abfüllen.

Und das war’s auch schon!

Viel Spass damit und alles Liebe!

Sandra G.

2 Gedanken zu „DIY Rezept: Whipped Shea Body Butter mit Pfefferminze“

Schreibe einen Kommentar