Hautpflege-Tipps für Sonnentage

Die Sonne weckt die Lebensgeister, erhellt die Gemüter und sorgt ausserdem für die wichtige Vitamin-D-Synthese in unserem Körper. Doch wie bei so vielen Dingen im Leben, hat auch die Sonne zwei Seiten.

Vorsicht beim Sonnengenuss

Wo eine Sonnenseite ist, ist allerdings immer auch eine Schattenseite. Zu viel des Guten ist nämlich schädlich. Auch ohne sichtbare Auswirkungen wie Sonnenbrand können UV-Strahlen langfristig Schäden anrichten, die im schlimmsten Fall in Hautkrebs resultieren. Ausserdem altert die Haut durch übermässigen Sonnengenuss oder lückenhaften Schutz schneller.

Shea Yeah Sonnenschutz Frühling Hautpflege Sheabutter
Shea Yeah Sonnenschutz Frühling Hautpflege Sheabutter
Shea Yeah Sonnenschutz Frühling Hautpflege Sheabutter

Stay safe, stay fresh

Da wir gesund und knackig bleiben wollen, ist es deshalb sehr wichtig, nicht nur an Strandtagen und zu ausgedehnten Balkon-Sessions Sonnenschutz aufzutragen, sondern jeden einzelnen Tag. Ich werde nie aufhören, dies zu predigen und bin mir sicher, ihr werdet es mir irgendwann danken.

Der richtige Sonnenschutz

Wir vom Team SHEA YEAH benutzen am Liebsten Produkte mit mineralischen Sonnenschutzfiltern. Diese legen sich auf die Haut und reflektieren die Strahlen, sodass sie keinen Schaden mehr anrichten können. Es ist ausserdem wichtig, dass die Sonnencreme sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlen schützt. Dies sollte so auf der Verpackung vermerkt sein, oder zusammengefasst als «broad spectrum» angegeben werden. Wir verwenden mindestens Lichtschutzfaktor (LSF oder SPFF) 30, meistens aber 50 und lieben die «Alga Maris» Sonnencreme von Laboratoires de Biarritz. Und falls ihr Make-up benützt, dass einen LSF enthält: Sorry, aber das reicht nicht aus! Es geht schlichtweg nichts über eine solide Sonnencreme.

Shea Yeah Sonnenschutz Laboratoires de Biarritz Frühling Hautpflege Sheabutter
Shea Yeah Sonnenschutz Laboratoires de Biarritz Frühling Hautpflege Sheabutter

Hautpflege nicht vergessen!

Da Sonnenschutz richtig gut haftet, ist es wichtig, die Haut abends gründlich zu reinigen und anschliessend zu pflegen. Ich empfehle eine doppelte Reinigung, so dass wirklich alles runterkommt. Dafür kann entweder das selbe Produkt zweimal angewandt werden, oder man macht ein kleines Ritual daraus und verwendet verschiedene Produkte.

Eine wunderbare Pflege für Sonnentage bietet die Body Butter BLESSING. Die Body Butter mit Sanddorn wirkt regenerativ und hilft der Haut, sich zu erholen. Ausserdem duftet sie wunderbar warm und sinnlich und verlängert somit das positive Frühlingsgefühl.

Ebenfalls sehr angenehm sind Pflegeprodukte mit frischem Duft und leichtem Kühlungseffekt. Wer Lust hat, selbst aktiv zu werden, kann sich an unserer DIY Whipped Body Butter mit Pfefferminze versuchen.

Und nun viel Freude beim Sonnengruss 🙂

Alles Liebe,
Sandra G.

3 Gedanken zu „Hautpflege-Tipps für Sonnentage“

Schreibe einen Kommentar