Einblicke in die Globale Shea-Konferenz (GSA)

Die Globale Shea Allianz (GSA) bei der SHEA YEAH auch Mitglied ist, organisiert diverse Veranstaltungen rund um die «Shea-Branche». Unter anderem die Shea-Konferenz. 

Auch 2019 fand die alljährliche internationale Shea-Konferenz statt. Diesmal in Accra, Ghana. Und ja, es gibt tatsächlich eine Shea-Konferenz :-) VertreterInnen der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie aus Burkina Faso, Benin, Uganda, Holland, UK, Mali, USA, Nigeria und Ghana – um ein paar  zu nennen – nahmen daran teil.

Das dreitägige Programm war fast pausenlos durchgeplant mit vielen spannenden Panel Sessions, Workshops, Diskussionen und Small Business Trainings. Parallel zur Veranstaltung fand eine Shea Ausstellung statt. Brands, Logistiker, NGOs & Co. präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen.

 Ausstellung rund um Sheabutter

 Konferenzsaal indem die Vorträge stattfanden

 

Hier ein Einblick in ein paar Programmpunkte:

- Shea Butter: A High Potential Ingredient for the Food Industry

- From Farm to Shelf: Delivering Handcrafted Butter to the Consumer

- Innovations in Marketing: Reaching Consumers with the Shea Story

- From Shea Women Collectors to the World

- Understanding Value Addition in Africa

- Managing Export Risks

- Supply Chain Analysis: Lifecycle Assessment

- Climate Change Adaptation in the African Shea Savannah

- Building Resilient Landscapes and Livelihoods

- New Techniques for Tree Planting

- Lessons Learnt in Tree Planting

- Promoting Environmental Protection through Indigenous Knowledge

- Ensuring Shea Traceability from Savannah to Warehouse: Mobile GPS Tracking

     Neue Partner treffen - Ausstellung rund um Sheabutter

     Kurze Pause, langer Tag

     

    Es waren sehr bereichernde Tage für mich und SHEA YEAH. Vieles über Sheabutter weiss ich durch meine intensive Auseinandersetzung mit diesem Rohstoff über die vergangenen paar Jahre bereits. Doch an der Konferenz habe ich erneut Vieles dazugelernt. Antworten auf offene Fragen habe ich erhalten. Gerade zu Themen, welche mir sehr am Herzen liegen wie beispielsweise Nachhaltigkeit (treeplanting, income, roasting alternatives etc.) wurden mir näher getragen. Mit den Schweizer Kräutern befasse ich mich auch schon seit vielen Jahren und lerne dennoch stetig dazu. Man lernt ja bekanntlich nie aus :-)

    Herzlich
    Sandra

    Hinterlasse einen Kommentar

    Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung von uns moderiert.

    Unsere Auswahl für Dich